Für Wahlen gibt es verschieden Angebote und Hilfen. Damit viele Menschen problemlos wählen können. Zum Beispiel das Wahl-Hilfe-Heft und Wahl-Schablonen.

Das Wahl-Hilfe-Heft ist in Leichter Sprache. Es gibt es für jede Wahl. Hier steht ganz genau, wie die Wahl geht. Das Heft erscheint ein paar Wochen vor jeder Wahl im Internet.

Das sind die Wahl-Hilfe-Hefte für die Wahlen in Thüringen:

o Wahl-Hilfe-Heft zur Kommunal-Wahl 2024: Kommunal-Wahl – so geht das! (tlmb-thueringen.de)

o Wahl-Hilfe-Heft zur Europa-Wahl 2024: Einfach wählen gehen! Europa·wahl 2024 (europawahl-bw.de)

o Das Heft zur Europa-Wahl 2024: Europa wählt | (bpb.de)

o Wahl-Hilfe-Heft zur Landtags-Wahl 2019: Landtags-Wahl – so geht das! (tlmb-thueringen.de)

Wahl-Schablonen sind Hilfs-Mittel für Menschen mit einer Seh-Behinderung. Damit können Stimm-Zettel ohne die Hilfe von Anderen ausgefüllt werden. Die Schablonen sind kostenlos. Man kann sie zum Beispiel beim Blinden- und Sehbehinderten-Verband Thüringen bestellen.

Wahl-Assistenz
Sie dürfen sich beim Wählen helfen lassen!
Das kann Hilfe bei der Briefwahl sein.
Oder Hilfe beim Wählen im Wahl-Lokal.

Menschen, die anderen beim Wählen helfen,
nennt man Wahl-Assistenz.

Überlegen Sie vorher,
ob Sie eine Wahl-Assistenz brauchen!
Fragen Sie rechtzeitig,
ob jemand Ihnen bei der Briefwahl hilft
oder ins Wahl-Lokal mitkommen kann!

Auch im Wahl-Lokal sitzen Wahl-Helfer,
die ihre Wahl-Assistenz sein können.
Sie können sie jederzeit um Hilfe bitten.